Ensemble mel Bonis
Auswahl der in den letzten Jahren  gespielten Werke des Ensembles
Konzerte und Aktuelles

 

Kammermusikwerke von Mel Bonis

  • Quartett B-Dur op. 69 für Violine, Viola, Violoncello und Klavier
  • Quartett D-Dur op. 124 für Violine, Viola, Violoncello und Klavier
  • Sonate für Violine und Klavier fis-Moll op. 112
  • Sonate für Violoncello und Klavier F-Dur op. 67
  • Sonate für Flöte und Klavier cis-Moll op. 64
  • Septett-Fantasie op. 72 für Klavier, 2 Flöten und Streichquartett
  • Suite e-Moll op. 59 für Flöte, Violine und Klavier
  • „Suite dans le style ancien“ op. 127,1 für Flöte, Violine, Klarinette (B) und Klavier
  • „Scènes de la forêt“ op. 123 für Flöte, Horn und Klavier
  • „Soir“, „Matin“ op. 76 für Violine, Violoncello und Klavier
  • „Suite orientale“ op. 48 für Flöte, Violoncello und Klavier
  • „Air vaudois“ op. 108 für Flöte und Klavier
  • „Pièce“ op. 189 für Flöte und Klavier
  • „Une flûte soupire“ op. 121  für Flöte und Klavier
  • Méditation  op. 33 für Violoncello und Orgel
  • Suite C-Dur op. 113 für Violine und Klavier
  • Sérénade pour violon et piano op. 46

Andere Werke (nach Komponisten alphabetisch geordnet)

  • Albert Becker, Adagio in a-Moll für Viola und Orgel
  • Albert Becker, Adagio religioso op. 94 für Streichquartett
  • L. van Beethoven, Streichquartett F-Dur op. 59 Nr. 1
  • Lili Boulanger, "D'un matin de printemps", Pièce en trio pour violon, violoncelle et piano
  • J. Brahms, Quartett in c-Moll, op. 51,1 für 2 Violinen, Viola und Violoncello
  • J. Brahms, Streichquintett G-Dur op. 111
  • Max Bruch, 4 Stücke aus op. 83 für Flöte, Violoncello (Viola) und Klavier
  • Joseph Canteloube, Colloque sentimental für Sopran und Streichquartett
  • Alexis de Castillon, Quatuor pour piano op.7
  • Ernest Chausson, Chanson perpétuelle op 37 für Sopran, Streichquartett und Klavier
  • Cécile Chaminade, Concertino D-Dur op. 107 für Flöte und Klavier
  • Franz Doppler, Andante und Rondo op. 25 für Flöte, Violine und Klavier
  • Théodore Dubois, Quartett a-Moll für Klavier, Violine, Viola und Violoncello
  • Marcel Dupré, Trio f-moll op. 55 für Violine, Violoncello und Orgel
  • Marcel Dupré, Quartett d-Moll, op. 52 für Violine, Viola, Violoncello und Orgel
  • Marcel Dupré, Prélude et fugue en fa mineur pour orgue op.7
  • Maurice Duruflé, Prélude, Récitatif et variations für Flöte, Viola und Klavier op. 3
  • A. Dvorák, „Klänge aus Mähren“, Duette für Sopran und Alt mit Begleitung des Pianoforte, op.32
  • A. Dvorák, Quartett Es-Dur, op. 51für 2 Violinen, Viola und Violoncello
  • A. Dvorák, Quintett  A-Dur op. 81 für Klavier, 2 Violinen, Viola und Violoncello
  • A. Dvorák, Trio B-Dur, op. 21 für Klavier, Violine und Violoncello
  • A. Dvorák, Bagatellen op. 47 für 2 Violinen, Violoncello und Harmonium
  • A. Dvorák, Klavierquintett D-Dur, op. 23
  • A. Dvorák, Quartett Es-Dur op.87 für Violine, Viola, Violoncello und Klavier
  • A. Dvorák, vier Stücke aus "Zypressen" für Streichquartett
  • Louise Farrenc, Trio e-Moll op. 45 für Flöte, Violoncello und Klavier
  • Louise Farrenc, Quintette no 1, op. 30 pour piano, violon, alto, violoncelle et contrebasse
  • Gabriel Fauré, Quartett in c-Moll, op. 15 für Klavier, Violine, Viola und Violoncello
  • Gabriel Fauré, Sicilienne für Flöte und Orgel
  • Robert Fuchs, Phantasiestücke für Violine, Viola und Klavier op. 57
  • Robert Fuchs, Klavierquartett h-Moll op. 75
  • Niels Gade, Noveletten op. 29
  • Zoltan Gardonyi, Epithalamium „Einer trage des anderen Last“ für Sopran und Streichquartett
  • Zoltan Gardonyi, Fantasie für Violine und Orgel
  • Philippe Gaubert, « Pièce romantique » für Flöte, Violoncello und Klavier
  • Philippe Gaubert, « Trois aquarelles » für Flöte,
  • Philippe Gaubert, « Pièce romantique » und « Médailles antiques » für Flöte, Violoncello und Klavier
  • Percy Godfrey, Quintett op. 16 für Klavier, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
  • Théodore Gouvy, Sérénade por flûte, deux violons, alto, violoncelle et contrebasse op. 82
  • Joseph Haydn, Schottische Lieder für Sopran Klavier, Flöte und Violoncello
  • Joseph Haydn, Streichquartett f-Moll op. 20,5
  • Joseph Haydn, Streichquartett B-Dur op. 55, 3
  • Joseph Haydn, Streichquartett, op. 51 „Die sieben letzten Worte Jesu am Kreuz“
  • Joseph Haydn, Streichquartett C-Dur op. 74, 1
  • Fanny Hensel, Klavierquartett As-Dur
  • W. Y. Hurlstone, Trio G-Dur op.35 für Violine, Cello und Klavier (dt. Erstauff.)
  • W. Y. Hurlstone, Fantasy Quartet für Streichquartett
  • W. Y. Hurlstone, Sonate für Violoncello und Klavier D-Dur
  • W. Y. Hurlstone, Sonate für Violine und Klavier d-Moll
  • W. Y. Hurlstone, „Five Miniature Ballads“ – Liederzyklus
  • W. Y. Hurlstone, “Four English Sketches” für Violine und Klavier
  • W. Y. Hurlstone, Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello e-Moll, op. 43
  • Zoltán Kodály, Serenade für Streichtrio, op. 12
  • Mathilde Kralik von Meyrswalden, Trio für Klavier, Violine und Cello (1880)
  • Franz Vinzenz Krommer, Trio F-Dur op. 32 für Bratsche, Cello und Klavier
  • Friedrich Kuhlau, Trio für Flöte, Violoncello und Klavier G-Dur op. 119
  • Friedrich Kuhlau, Quintett für Flöte, Violine, 2 Bratschen und Violoncello, op. 51,1
  • Charles Lefebvre, „Ballade“ für Flöte, Cello und Klavier
  • Carl Loewe, "Quatuor spirituel", Streichquartett op. 26
  • Charles Martin Loeffler, „L’Etang“, Rhapsodie für Flöte, Viola und Klavier
  • Henri Marteau, Terzetto D-Dur op. 32 für Flöte, Violine und Viola
  • Frank Martin, Quatre sonnets à Cassandre „Amour de Ronsard“ für Sopran, Flöte, Viola und  Violoncello
  • Bohuslav Martinu, Trio für Flöte, Cello und Klavier
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, Streichquartett a-Moll op. 13
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, Streichquartett D-Dur, op. 44,1
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, 4 Quartettsätze, op. 81
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, Streichersinfonie h-Moll
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, Sonate Nr. 1 B-Dur op.45 für Cello und Klavier
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, Trio c-Moll op. 66 für Klavier, Violine und Violoncello
  • Darius Milhaud, "La création du monde", Suite de concert für Streichquartett und Klavier
  • Emanuel Moór, Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello C-Dur op. 81
  • W. A. Mozart, Flötenquartett C-Dur
  • W. A. Mozart, Flötenquartett C-Dur, KV Anhang 171
  • W. A. Mozart, Flötenquartett A-Dur, KV 298
  • W. A. Mozart, Flötenquartett D-Dur, KV 285
  • W. A. Mozart, Adagio und Fuge g-Moll aus KV 404 (nach Fuge in fis-Moll, Wohltemperiertes Klavier II)
  • W. A. Mozart, Klavier-Kammerkonzert Es-Dur KV 449 (Fassung Klavier u. Streichquartett)
  • W. A. Mozart, Streichquartett C-Dur KV 465 („Dissonanzenquartett“)
  • W. A. Mozart, Streichquartett G-Dur, KV 387
  • W. A. Mozart, Largo und Fuge in c-Moll
  • W. A. Mozart, Sonate in F KV 244 für 2 Violinen, Orgel, Cello und Bass
  • W. A. Mozart, Sonate in C KV 336 für 2 Violinen, Orgel, Violoncello und Bass
  • W. A. Mozart, Präludium und Fuge F-Dur KV 404a Nr. 3
  • W. A. Mozart, Präludium und Fuge g-Moll Nr. 2
  • W. A. Mozart, Streichquintett C-Dur KV 515
  • W. A. Mozart, Streichquintett Es-Dur KV 614
  • W. A. Mozart, „Eine kleine Nachtmusik“ KV 525
  • W. A. Mozart, Präludium und Fuge g-Moll Nr. 2
  • George Onslow, Quintett G-Dur, op.33,11 für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass
  • George Onslow, Quintett op. 79bis  für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier
  • Astor Piazzolla, Invierno Porteño und Verano Porteño für Violine, Violoncello und Klavier
  • Gabriel Pierné, Sonata da camera op. 48 für Flöte, Violoncello und Klavier
  • Gabriel Pierné, "Voyage au Pays du Tendre" für Flöte, Streichtrio und Klavier
  • Francis Poulenc, Trio für Flöte, Violoncello und Klavier
  • Max Reger, Serenade G-Dur op. 141a für Flöte, Violine und Viola
  • O. Respighi, Il Tramento für Alt und Streichquartett
  • Joseph Rheinberger, Concerto c-Moll op. 149 für Violine, Violoncello und Orgel
  • Joseph Rheinberger, Sechs Stücke Violoncello oder Violine und Orgel, op. 150
  • Joseph Rheinberger, Concerto c-Moll op. 149 für Violine, Cello und Orgel
  • Albert Roussel, Deux poèmes de Ronsard op. 26 für Sopran und Flöte
  • Albert Roussel, Trio pour flûte, alto et violoncelle op. 40
  • Albert Roussel, Streichquartett D-Dur op. 45 (1931/1932)
  • C. Saint-Saens, „Panis angelicus“ für Sopran, Streichquartett und Orgel
  • Dmitri Schostakowitsch, Quintett für Klavier, 2 Violinen, Viola und Violoncello op. 57
  • Franz Schubert, Adagio und Rondo concertant in F-Dur für Klavier und Streichtrio
  • Franz Schubert, Streichquartett Es-Dur, op. 125 Nr. 1
  • Franz Schubert, Quintett A-Dur op. 114 (« Forellenquintett)
  • Franz Schubert, Streichquartett Es-Dur op. 125 Nr. 1
  • Franz Schubert, Introduktion und Rondo Allegro in F-Dur
  • Robert Schumann, Quintett Es-Dur op. 44 für Klavier, 2 Violinen, Viola und Vc.
  • Robert Schumann, Quartett Es-Dur, op. 47 für Klavier, Violine, Viola und Violoncello
  • Robert Schumann, Klaviertrio Nr. 1 d-Moll op. 63
  • Robert Schumann, Trio F-Dur, op. 80 für Klavier, Violine und Violoncello
  • Germaine Tailleferre, Quartett für 2 Violinen, Viola und Violoncello, 1919
  • Friedrich Wilhelm Spies, Uraufführung: Kantate für Sopran und Streichquartett
  • Joaquin Turina, Trio Nr. 2 h-Moll op. 76 für Klavier, Violine und Violoncello
  • C. M. von Weber, Trio g-Moll op. 63 für Flöte, Violoncello und Klavier
  • C. M. von Weber, Klavierquartett B-Dur op. 8
  • Klex Wolf, "La compositrice blessée", Quintett für Flöte, Violine, Viola, Violoncello und Klavier (Tamtam ad lib.), 1980
  • Peteris Vasks, „Kleine Sommermusik“ für Violine und Klavier
  • Ralph Vaughan Williams, "On Wenlock Edge" für Sopran, Streichquartett und Klavier
  • Ralph Vaughan Williams, Phantasy-Quintett für 2 Violinen, 2 Violen und Violoncello
  • Hermann Zilcher, „Marienlieder“ für Sopran und Streichquartett